• Obstsalat Großtagespflegen
  • Obstsalat Großtagespflegen
  • Obstsalat Großtagespflegen

Unser Betreuungskonzept

Fordern und Fördern

Hier geht's rund – kunterbunt - volle Fahrt - OBSTSALAT !

Wir, das Team vom Obstsalat, haben mit unseren Großtagespflegen einen Ort geschaffen, an dem sich Kinder wohlfühlen. Wir freuen uns, Ihre Kinder beim Spielen, Toben und Entdecken zu unterstützen, denn bei uns stehen die freie Entfaltung, die Entwicklung der sozialen Fähigkeiten und das Wohl der Kinder im Vordergrund.

Wir betreuen in unseren Großtagespflegen die ganz Kleinen und legen daher großen Wert darauf, dass sich die Kinder bei uns geborgen und gut aufgehoben fühlen. Nicht zuletzt deshalb sind wir bestrebt, zu den Kindern, wie auch zu den Eltern, ein vertrauensvolles Verhältnis aufzubauen.

Wir verfolgen und fördern in unserer Einrichtung folgende Ziele:

  • den Aufbau und die Stärkung eines gesunden Selbstbewusstseins
  • Integration und tolerantes Verhalten gegenüber unseren Mitmenschen
  • das Erlernen von lebenspraktischen Tätigkeiten
  • eine gute Kommunikation
  • Sozialkompetenz
  • Konzentrationsfähigkeit
  • die Grob- und Feinmotorik
  • die Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • musikalische Früherziehung
  • Bewegungserziehung, Sportaktivitäten und Psychomotorik
  • das Kennenlernen von Strukturen
Obstsalat Großtagespflegen
Obstsalat Großtagespflegen

Gemeinsames Spielen und Lernen

Im Obstsalat sollen alle Kinder gemeinsam Spielen und Lernen.

Kinder mit geistiger- und körper Behinderung sind bei uns herzlich willkommen, denn uns ist ein gesunder, wertschätzender Umgang mit allen Mitmenschen wichtig.

Bei uns wird Individualität groß geschrieben!

  • Kinder mit einer Behinderung sind meist noch mehr auf Strukturen angewiesen. Es verunsichert sie, wenn es Veränderungen gibt, so dass wir durch einen immer wiederkehrenden (ritualisierten) Alltag den Kindern Sicherheit geben
  • Sie brauchen zum Teil Hilfe (Hilfsmittel), um Informationen zu verstehen oder sich auszudrücken, daher möchten wir ihnen das Verständnis durch Veranschaulichung und Bilder erleichtern und sprachliche Probleme mit Hilfe von „Zeichensprache“ (Gebärden) überwinden.
  • Auch für Kinder mit einer Behinderung ist die Wahrnehmungsförderung sehr wichtig, allerdings ist die vorhandene Wahrnehmung häufig auf bestimmte Bereiche spezialisiert, bzw. beschränkt. Wir geben den Kindern durch verschiedene Spiele und entsprechendes Wahrnehmungsspielzeug Reize und Impulse - zu Teilen aus dem Bereich der Sonderpädagogik.

Anmerkung:

Durch eine berufsbegleitende Motopädenausbildung von Nadja Dünow finden psychomotrische Elemente statt und wir vermitteln bei Interesse oder Fragen gerne Kontakte zu möglichen Therapeuten.

Obstsalat Düsseldorf-Derendorf